MOTORSPORT. Vorschau Nürburgring Classic – 90 Jahre Ring

Geburtstagsfeier auf dem Nürburgring

Austin Healey 3000 werden genau so zu sehen sein wie….

Am Wochenende wird Geburtstag gefeiert. Der Mythos „Nürburgring“ wird 90 Jahre alt. Dazu werden im Rahmen der „Nürburgring Classic“ zahlreiche Rennen mit Fahrzeugen aus den verschiedenen Epochen des Rennsports ausgetragen. Das Event soll in den Folgejahren einen festen Platz im Jahreskalender der historischen Motorsportveranstaltungen am Nürburgring haben. Die Veranstalter der „Nürburgring Classic“ gehen dabei neue Wege. Historischer Motorsport und die Klassiker-Leidenschaft vieler Besitzer und Fans sollen zusammenkommen. Jeder, der einen Klassiker besitzt, kann dabei sein und in verschiedenen Läufen und Veranstaltungsteilen auch ohne viel Aufwand selber starten.

…Muscle Cars wie der Ford Mustang oder…

Am 18. Juni 1927 wurde die Strecke rund um das kleine Eifelörtchen Nürburg eröffnet. Im Eröffnungsjahr gewann der legendäre Rudolf Caracciola im Kompressor-Mercedes das erste große Automobilrennen auf dem Ring. Am kommenden Wochenende sind es die Oldtimer der FHR Dunlop Langstrecken-Trophy, die gemeinsam mit der Youngtimer Trophy ein dreistündiges Rennen auf der Nordschleife austragen. Vom Vorkriegsrennwagen bis zu Formel-2-Rennern und historischen Motorrädern reicht die Palette in den weiteren Läufen. Einige Werksmuseen zeigen ihre Rennwagen. Unter anderem werden die Fahrzeuge der historischen DTM (Deutsche Tourenwagen Meisterschaft) genauso zu sehen sein wie „Sportwagen und GT´s der 50er und 60er Jahre“.

…alte Rennboliden aus dem Hause Mercedes-Benz. [Fotos: pd]

Kurz und gut: Der Grand-Prix-Kurs und die Nordschleife werden bevölkert sein von historischen Fahrzeugen, die eng mit der Nürburgring-Historie verbunden sind.
Beim Lauf der „Sportwagen und GT´s“ wird der Euskirchener Markus Maier in einem BMW 2002 Baujahr 1972 an den Start gehen. „Der Nürburgring wird 90 Jahre, das Auto ist 45 Jahre alt und ich habe diese Woche meinen 45. Geburtstag gefeiert. Wenn das kein Grund zum Feiern ist“, freute sich Markus Maier, der über der Boxengasse des Nürburgrings seine“Medienkraftwerk Lounge“ betreibt, vor dem Rennen. Der BMW 2002 war in seiner „aktiven Zeit“ einer der besten Tourenwagen bis 2 Liter Hubraum. die man fahren konnte. Markus Maier wird den bayrischen Motorsportler gemeinsam mit Nico Kalf einsetzen. Nico ist der Sohn von Bernd Kalf, Inhaber des Oldtimer Centrums Bonn, wo der BMW für das Rennen vorbereitet wurde. Der Euskirchener ist normalerweise in modernen Rennwagen – wie zum Beispiel ein BMW M235i Cup unterwegs – und muss sich sicherlich an das historische Renngerät erst einmal gewöhnen.

Der BMW 2002, in dem der Euskirchener Markus Maier an den Start gehen wird. Hier bei einem Rennen in Spa. [Foto: Oldtimer-Centrum Bonn]

„Das Auto ist im Oldtimer Centrum Bonn bestens vorbereitet worden. Das Team hat tolle Arbeit geleistet. Ich habe mir bei meine Rennfahrerkollegen und Freund Frank Stippler aus Bad Münstereifel unter der Woche noch einige Ratschläge zum Fahren mit einem solchen Gefährt geholt. Frank fährt neben den hochmodernen Autos auch immer wieder mit historischen Rennwagen und konnte mir einiges erzählen“, freut sich Markus Maier auf seinen Einsatz.
Neben dem historischen Motorsport auf der Strecke gibt es für die Besucher auch eine aufwändige Ausstellung zum Jubiläum zu bestaunen. „ring°marks – Auf den Spuren der Legenden“ führt mit faszinierenden Schaustücken und detaillierten, mehrsprachigen Multimedia-Informationen durch die Geschichte.

NBR-Classic: Auszüge aus den Highlights

  • Motorsport-Meeting mit über 12 Rennen und Sonderläufen
  • 3-Stunden Rennen der FHR-Langstrecke und Youngtimer als „ADAC-Eifelrennen“
  • Deutsche Tourenwagen Classics: Ehemaligen DTM und STW – Rennfahrzeugen
  • Motorrad-Sonderlauf-Eröffnungsrennen 1927
  • Elefanten-Rennen der Vorkriegsfahrer
  • Veritas-Treffen und Jubiläumslauf „70 Jahre“
  • Formel-Monoposto der Formel Junior & Historische Grand Prix Wagen
  • Sonderlauf „Rennsportwagen und GT-Fahrzeuge der 50er & 60er Jahre“
  • Historische Tourenwagen Trophy (HTGT)
  • „Kampf der Zwerge“ – Rennen Fiat 500, Abarth TC, Minis, Steyr Puch
  • Historische Formel 2 – Historic Sports Car Club / HSCC
  • „A gentle drivers trophy“ – AGDT – Läufe
  • Der Zeitplan
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter LOKAL veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s