KOMMERN. Zielsicher in der B-Liga

„Ohne Worte“ Kommern kämpft um Meisterschaftspunkte

WEB 2502 Dart Club ohne Worte PD 1

Der Dartklub „Ohne Worte“ Kommern spielt seit diesem Jahr in der B-Liga des Deutschen Sportautomatenbundes.

Mechernich-Kommern – „Uns ist es wichtig, mit Freunden zu spielen und Spaß bei der Sache zu haben“, erklärt Mannschaftskapitän Frank Reuter.

Zehn Mitglieder zählt der Kommerner Dartklub „Ohne Worte“, in dessen Reihen auch zwei Damen auf die runde Scheibe zielen. Gespielt wird in der B-Liga des Deutschen Sportautomatenbundes gegen acht Team aus der Region Brühl-Wesseling- Bonn.

Die zehn Mitglieder kommen aus Kommern, Sinzenich, Ripsdorf und Eicks. In der Meisterschaft spielen die Sportler von 501 Startpunkten herunter auf Null, und zwar nach der in der B-Liga gängigen Spielvariante „Master Out“, bei der zum Beenden das Double- oder das Triple-Feld getroffen werden muss.

Für die neue Saison wurden die Mitglieder mit neuen Polohemden von „Stefan Poschen’s Handwerkerservice“ ausgerüstet. Poschen selbst ist ebenfalls aktives Mitglied. Trainiert wird montags zwischen 19 und 22 Uhr im Hotel-Restaurant Stollen. Die Ligaheimspiele finden dort mittwochs zwischen 19 und 23 Uhr statt. [pp/Agentur ProfiPress]

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter LOKAL, Mechernich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s