RADSPORT. Rad am Ring mit Euskirchener Beteiligung

Arikel aus EIFELON – EIFELON ist die neue eMailZeitung für die Eifel. Abonnieren Sie jetzt EIFELON und lassen Sie sich jede Woche kostenlos informieren: www.eifelon.de Radsport. 24h Rad am Ring.Vom 24. bis zum 26. Juli findet auf den Nürburgring wieder die große Radsportveranstaltung Rad am Ring statt. Mit dabei viele Sportler aus dem Kreis Euskirchen. Als Einzelkämpfer geht der Kommerner Wilfried Oberauner auf die 24 Stunden rund um die grüne Hölle. „Es kommt mir dabei nicht darauf an, so viele Runden wie möglich zu fahren. Ich will einfach meine Spaß bei der Sache haben“, erklärt der 50 Jahre Hobbyradrennfahrer, der vor einigen Wochen auch die 312 Kilometer von Mallorca bestritten hatte. Ebenfalls mit dem Rennrad bei den 24 Stunden rund um den Nürburgring sind die Kommerner Brüder Daniel und Dominic Aigner. Beide werden in einem 4er-Team an den Start gehen. Dabei haben sie sich der Gruppe „De Ledschends“ angeschlossen, die sportliche Höchstleistung für Charity durchführen. Diesmal fährt diese Gruppe für das Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden. Die beiden 4er-Teams der Aigner Brüder sind stark besetzt. Daniel Aigner wird gemeinsam mit dem Profi Christian Knees, Peter Büsch und James Early starten. Dominic Aigner wird mit Roger Kluge ebenfalls einen Profi an seiner Seite haben. Dazu gesellen sich der ehemalige österreichische Radprofi Rene Haselbacher und der Engelgauer Sascha Poth. Aigner, der vor einigen Wochen Deutscher Meister beim 24h-Rennen der Mountainbiker im 2er-Team wurde, gibt sich gelassen vor dem großen Event: „Im Vordergrund steht natürlich die Charity, aber wir haben die Teams so aufgestellt, dass wir durchaus Ambitionen haben, mit beiden Mannschaften ganz vorne mitzufahren.“ Beim ebenfalls in der Veranstaltung stattfindenden 24h-Mountain-Bike Rennen gehen Torsten Weber und Johannes Nasheuer an den Start. Sie haben als „24h-Team Voreifel Euskirchen“ gemeldet.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Radsport, SPORT veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s