FUSSBALL. Mittelrheinliga. Euskirchen verspielt eine 3:1-Führung gegen Wegberg-Beeck

TSC Euskirchen – FC Wegberg-Beeck 3:3 (2:1). In der Schlussminuten, der TSC Euskirchen führte mit 3:2, hatte Benny Hoose die große Chance zum 4:2, aber er nutzte sie nicht. Im Gegenzug konnte ETSC-Keeper Yannik Bültena einen Schuss von Fabio Ribeiro nicht festhalten und den Abpraller nutzte Denis Pozder zum Ausgleich.
Dabei war dieser Ausgleich für den Tabellenführer mehr als glücklich, denn die Truppe von Kurt Maus war vor 200 Zuschauern deutlich besser gestartet und durch den Treffer von Leander Merzbach (2.) früh in Führung gegangen. Durch einen verwandelten Foulelfmeter von Dominik Bischoff (22.) kamen die Gäste zum Ausgleich aber dann schlug Goalgetter Benny Hoose wieder zu. Nach Vorbereiter von Engel ging der ETSC in der 39. Spielminute wieder in Führung. Nach der Pause war es dann Sascha Engel der in der 54. Minute auf 3:1 für die Hausherren erhöhte.
TSC Euskirchen: Bültena, Foukis, Saar, Sobiech, Golz, Wiedenau, Winkler, Merzbach (62. S. Kaiser), Leßenich (82. Halimi), Hoose, Engel (90. Esamangua).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fußball, SPORT abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s