FIRMENICH. Ein farbenfrohes Happening

Die Zikkurat im Farbrausch: Rund 1500 Gäste der TON-Fabrik feierten ausgelassen „Holi – Fest der Farben“ – Mit Hanna Hansen und Sean Finn heizten zwei international bekannte DJs an den Turntables ein

Mechernich-Firmenich – Am Anfang dominierte noch Weiß. Denn wie es die TON-Fabrik empfohlen hatte, waren die meisten Gäste in weißer Kleidung zu „Holi – Fest der Farben“ gekommen. Doch als gegen 17.30 Uhr der erste Countdown stattfand, bevor unzählige, mit kunterbuntem Maismehl befüllte Farbbeutel in die Luft geworfen wurden, änderten sich Bild und Stimmung schlagartig.

Da gab es für die rund 1.500 Gäste der TON-Fabrik kein Halten mehr und eine gigantische bunte Wolke stob über dem Partyvolk auf, das unter dem Farbregen ausgelassen tanzte. Mit dem Farbpulver fielen auch die ersten Regentropfen, so dass TF-Eventmanager Arnold Tilz gut daran getan hatte, das von einem indischen Brauch inspirierte und als Open-Air-Veranstaltung gedachte Event in die Scheune an der Zikkurat zu verlegen. Der guten Laune der jungen Leute tat dies nicht den geringsten Abbruch, und auch Tilz war mit der Resonanz auf die erste Veranstaltung dieser Art in Firmenich rund herum zufrieden: „Wir haben im Vorverkauf der Veranstaltung rund 1500 Karten abgesetzt und freuen uns auf einen bunten Abend, der das graue Regenwetter vergessen lässt.“
Noch mehrmals an diesem Abend wiederholte sich die Farbschlacht, damit sich auch Neuankömmlinge kunterbunt einpudern konnten. Bei der ersten Farbexplosion hatte bereits die international bekannte DJane Hanna Hansen, nebenbei noch erfolgreiches
Werbe- und Laufstegmodel, an den Decks Aufstellung genommen und den bis dahin agierenden DJ „El Greco“ abgelöst. Mit sensationellen Sound und coolen Beats brachte die junge Frau, die weltweit von angesagten Clubs gebucht wird, nun auch in Firmenich Bewegung in die Massen.
Bis 22 Uhr wurde draußen gefeiert, anschließend ging die Party in den Veranstaltungshallen der TON-Fabrik weiter. Drinnen war dann zwar Ende der Farbschlacht, aber musikalisch gab es auch dort ein absolutes Highlight: Sean Finn übernahm die Turntabels und stellte unter Beweis, dass er zu Recht zu den ganz Großen seines Metiers zählt.
Das „Holi-Festival“ stammt ursprünglich aus Indien. Dabei feiern die Inder mit Musik und bunten Farbpulvern die Vertreibung des Winters und den Einzug des Frühlings. Aber auch hierzulande wird dieser Brauch immer beliebter. „Nach dem Erfolg vom vergangenen Samstag wird es auch in der TON-Fabrik sicherlich eine Wiederholung geben“, kündigt Tilz an.

pp/Agentur ProfiPress

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter LOKAL, Mechernich abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s