FUSSBALL. Mittelrheinliga. Ziel: Einstellig!

TSC Euskirchen setzt auf junge Mannschaft

Artikel aus dem Euskirchener Wochenspiegel

Die Vorbereitungen auf die neue Saison in der Mittelrheinliga laufen beim Team des TSC Euskirchen auf Hochtouren. Im Bitburger-Kreispokalfinale siegte das Team von Trainer Kurt Maus nach einer spannenden Partie gegen den SV Nierfeld durch einen von Jan Winkler verwandelten Handelfmeter in der 87. Spielminute. Der Kader der Kreisstädter hat acht Abgänge und elf Neuzugänge zu verzeichnen. Allein sieben Neuzugänge kommen dabei aus der eigenen Jugend.

EUSKIRCHEN (PD). »Es wird kaum einen jüngeren Kader in der neuen Saison der Mittelrheinliga geben als unseren «, erklärt ETSC-Coach Kurt Maus die Philosophie der Kreisstädter in Sachen Mannschaftszusammenstellung. Dabei bauen die Euskirchener vor allem auf den eigenen Nachwuchs. Alleine sieben der elf Neuzugänge kommen aus dem A-Jugend-Team, das in der vergangenen Saison in der A-Junioren-Mittelrheinliga hinter Viktoria Köln und Alemannia Aachen einen hervorragenden dritten Tabellenplatz belegte. »Nun gilt es, diese jungen Spieler an die Seniorenmannschaft heranzuführen. Das klappt bisher sehr gut und ich traue der Mannschaft einen einstelligen Tabellenplatz zu«, ist Kurt Maus optimistisch.

Im laufenden Kreispokalwettbewerb überzeugt sein Team mit soliden Leistungen. Allen voran zeigt sich Heimkehrer Valdon Halimi (kam von Hilal Maroc Bergheim zurück) in guter Frühform. Der Offensivspieler erzielte fünf Treffer in den bisherigen Pokalspielen. »Die Pokalpartien bisher waren gute Tests für uns. Die Kreisligisten haben gegen uns immer starke Spiele gezeigt und uns das Leben nicht einfach gemacht. Im Halbfinale gegen Erftstadt hatten wir mit Torhüter Joseph Grieshop den Matchwinner in unseren Reihen und im Finale gegen Nierfeld hatten wir uns das Glück gegen einen starken Gegner erarbeitet«, so Maus nach dem Pokalgewinn.

Beim Start in die Mittelrheinliga-Saison 2014/15 genießen die Euskirchener Heimrecht. Am 17. August wird um 15 Uhr im Erftstadion die neue Spielzeit in der Partie gegen Viktoria Arnoldweiler angepfiffen. In der vergangenen Saison gab es für die Maus-Truppe gegen die Mannschaft aus dem Kreis Düren nichts zu holen. Sowohl das Hinspiel in Arnoldweiler (1:2) als auch das Rückspiel im Erftstadion (0:2) gingen verloren.

Der Kader: Tor: Joseph Friesehop, Yannik Bültena, Marcel Krings. Abwehr: Rene Mager, Ioannis Foukis, Joran Sobiech, Norman Saar, Sebastian Golz, Leander Merzbach, Alexander Ems. Mittelfeld: Benny Wiedenau, Marcel Radschuweit, Marcel Kaiser, Jan Winkler, Christopher Fuhl, Thomas Leßenich, Toru Umemura, Tom Barth, Benny Hoose, Jeancy Esamangua, Rene Ebersbach. Sturm: Sebastian Kaiser, Jan Euenheim, Valdon Halimi und Sascha Engel.
Trainer: Kurt Maus. Co-Trainer und sportlicher Leiter: Jörg Jordan. Betreuer: Michael Beckers und Franz-Josef Fries. Physiotherapeut: Andreas Schaub.

WEB 0308 ETSC 1415 PD 01

MITTELRHEINLIGIST EUSKIRCHENER TSC SAISON 2014/15 Hintere Reihe: Betreuer Michael Beckers, Physiotherapeut Andreas Schaub, Marcel Radschuweit, Thomas Leßenich, Jan Winkler, Marcel Kaiser, Joran Sobiech, Sascha Engel, Schiedsrichterbeauftragter Wilfried Hannawald, Geschäftsführer Günter Weiß. Mittlere Reihe: Trainer Kurt Maus, Co-Trainer und sportlicher Leiter Jörg Jordan, Tom Barth, Sebastian Kaiser, Jeancy Esamangua, Sebastian Golz, Benny Hoose, Betreuer Franz-Josef Fries, Vorsitzender Hans-Willi Trimborn. Vordere Reihe: Valdon Halimi, Christopher Fuhl, Benny Wiedenau, Jan Euenheim, Marcel Krings, Yannik Bültena, Joseph Griesehop, Rene Ebersbach, Leander Merzbach, Ioannis Foukis, Norman Saar.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fußball, SPORT veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s