MECHERNICH. Zertifikat als »Hernienzentrum«

Kreiskrankenhaus Mechernich sichert hohe Behandlungsqualität

Artikel aus dem Wochenspiegel Schleiden

Vor einigen Wochen wurde im Mechernicher Kreiskrankenhaus das »EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung« in der Klinik für Orthopädie vorgestellt. Nun gab es eine weitere Zertifizierung zum »Hernienzentrum«.

MECHERNICH (PD). Viele Abteilungen des Mechernicher Kreiskrankenhauses entwickeln sich immer mehr zu Spezialabteilungen.

Haben für die Zertifizierung gearbeitet: Chefarzt Dr. Ulf Peter Schmidt und Oberarzt Dr. Tilmann Schweizer.

Haben für die Zertifizierung gearbeitet: Chefarzt Dr. Ulf Peter Schmidt und Oberarzt Dr. Tilmann Schweizer.

Nach dem Endo Prothetik  Zentrum wurde nun auch die Hernienzentrum des Hauses von der Deutschen Herniengesellschaft mit dem qualitätsgesicherten Gütesiegel ausgezeichnet. »Um das Siegel zu erhalten müssen mindestens 30 Patienten im Jahr operativ versorgt werden und die Ergebnisse in die Herniamed Qualitätssicherungsstudie festgehalten werden. Wir liegen im Schnitt bei rund 300 Operationen in diesem Bereich«, erklärt Dr. Ulf Peter Schmidt, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, die Voraussetzungen für das Zertifikat. Rund 100 Klinken in Deutschland haben dieses Zertifikat bereits erhalten. Seit Februar 2014 ist diese Abteilung unter der Leitung von Chefarzt Dr. Ulf Peter Schmidt und Oberarzt Dr. Tilman Schweizer mit ihren als Hernienzentrum zertifiziert. Unter dem medizinischen Oberbegriff versteht man alle Eingriffe in Sachen Leisten- oder der Nabelbruch.
»Rund 90 Prozent dieser Eingriff machen wir endoskopisch «, erklärt Dr. Schmidt und erklärt so den kurzen Krankenhausaufenthalt der Patienten von im Schnitt drei Tagen. Um die medizinische Versorgung der Patienten immer weiter zu entwickeln, werden die Ergebnisse, natürlich nur nach Zustimmung des Patienten in ein bundesweites Netzwerk zur Qualitätssicherungsstudie eingepflegt. 2009 wurde dazu eine bundesweit tätige gemeinnützige Gesellschaft »Herniamed« gegründet. »Durch die neuerliche Zertifizierung wollen wir unsren Patienten Sicherheit in der hohen Behandlungsqualität vermitteln und dadurch ihr Vertrauen gewinnen «, so Manfred Herrmann, Geschäftsführer der Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter LOKAL, Mechernich abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s