DAHLEM. Erste Schule ist „Haus der kleinen Forscher“

Erste Grundschule im Kreis Euskirchen als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert – Rotkreuz-Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker überreichte Urkunde und Türschild

Dahlem – Als erste Grundschule im Kreis Euskirchen und 28. bundesweit erhielt die Katholische Grundschule  (KGS) in Dahlem jetzt das Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“. Urkunde und Türschild wurden im Rahmen einer Feierstunde vom Geschäftsführer des Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen, Rolf Klöcker, überreicht. Klöcker ist zugleich auch Koordinator des lokalen Netzwerkes „Haus der kleinen Forscher“, dem bislang im Kreis Euskirchen rund 80 Kitas und  acht Grundschulen angehören.

Alle Schüler der KGS hatten sich in der Aula versammelt, wo der Schulchor die Feierstunde mit dem Lied: „Ich liebe den Frühling“ eröffnete. Schulleiterin Mirjam Schmitz betonte anschließend in ihrer Begrüßung, wie sehr sie sich über den Besuch des Rotkreuz-Geschäftsführers Rolf Klöcker freue. Den fleißigen Schülern in der Forscher-AG unter der Leitung von Lehrerin Danila Hellendahl, die die Zertifizierung ihrer Schule erst möglich gemacht hatte, sprach sie ihren Dank aus.

 „Für das kontinuierliches Engagement der Förderung früher Bildung im Bereich Naturwissenschaften, Mathematik und Technik erhält die Katholische Grundschule Dahlem als erste Grundschule im Kreis Euskirchen die Zertifizierung zum Haus der kleinen Forscher“, verkündete Rolf Klöcker. Die zwölf engagierten Schüler der Forscher-AG ließen es sich dann auch nicht nehmen, ihren staunenden Mitschülern auf der Bühne ein Experiment zu präsentieren: Ein angezündeter Teebeutel ging plötzlich wie eine Rakete in die Luft.

Die Lehrkräfte der KGS Dahlem bilden sich regelmäßig fort, um mit den Kindern auf Entdeckungsreise durch die Welt der Naturwissenschaften gehen zu können. Gemeinsam mit den Schülern beobachten und erforschen sie Phänomene aus dem Alltag.

Mit der Auszeichnung „Haus der kleinen Forscher“ würdigt die gleichnamige Stiftung Kindertagesstätten und Grundschulen, die sich in besonderem Maße der frühkindlichen Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik widmen. Mit Workshops für die Erzieher, Arbeitsunterlagen, jährlichen Aktionstagen und einer umfangreichen Internetplattform fördert die Stiftung „Haus der kleinen Forscher” dieses Engagement. Im Kreis Euskirchen sind das Deutsche Rote Kreuz und das Regionale Bildungsbüro des Kreises Euskirchen die lokalen Kooperationspartner der bundesweit tätigen Stiftung.

Rolf Klöcker: „Die Zertifizierung der Katholischen Grundschule in Dahlem bedeutet ein kleines Jubiläum. Damit nämlich haben nun 20 Einrichtungen im Kreis Euskirchen die Auszeichnung erhalten.“ Bisher, so der Kreisgeschäftsführer weiter, seien das immer Kindertagesstätten gewesen, die KGS ist die erste Grundschule. Weitere sollen bald folgen, wie Klöcker berichtete: „Acht weitere Kreisschulen haben sich beworben.“

Mit dem „Schulsong“, der extra komponiert und mit einer Melodie von Uwe Reetz präsentiert wurde, endet die Feierstunde in der Aula der Dahlemer Grundschule.

pp/Agentur ProfiPress

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dahlem, LOKAL abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s