VOLLEYBALL. 3. Liga. Jahreswechsel auf Platz eins

Der Damen-Drittligist SG 69 bezwingt auch Wietmarschen

Artikel aus dem Kölner Stadt Anzeiger von Thorsten Jordan

Marmagen. Dem Sieg folgte die Prophezeiung. „Bis jetzt konnten wir als Aufsteiger völlig befreit aufspielen. Nun aber werden wir die Gejagten sein. Mal sehen, wie wir das verkraften“, sagte Judith Pelzer. Doch zunächst einmal konnte sich die Trainerin des Volleyball-Drittligisten SG 69 SF Marmagen-Nettersheim mit ihren Spielerinnen über einen weiteren Sieg und eine beeindruckende Hinrunde freuen. Ihr Team hatte im letzten Spiel des Jahres auch den SV Wietmarschen mit 3:1 (25:23, 18:25, 25:12, 25:20) bezwingen können und somit die Herbstmeisterschaft perfekt gemacht. „Dass es so gut läuft, hatte zu Saisonbeginn natürlich niemand erwartet“, erklärte Pelzer. Gegen das Schlusslicht hatten ihre Spielerinnen jedoch mehr Mühe als erwartet. Zwar konnten die 69er den ersten Satz noch knapp mit 25:23 gewinnen, doch anschließend riss der Faden. Folglich ging der zweite Durchgang verloren (18:25).

Doch das Team der Sportfreunde fing sich wieder. Im dritten Abschnitt ließen die Marmagenerinnen ein klares 25:12 folgen. Und auch im vierten Satz brannte nicht mehr viel an (25:20). „Unser Angriffsspiel war dann wieder insgesamt druckvoller“, freute sich Pelzer.

Bis zum Rückrundenstart am 11. Januar mit dem Heimspiel gegen Fortuna Bonn können nun alle ein wenig durchatmen. Langeweile dürfte aber nicht aufkommen. Denn die erste Trainingseinheit der SG 69 findet bereits am 27. Dezember statt.

SG 69: Reddelien, Crea, Welzel, Laetsch, Evertz, Flemig, Schröder, Preiß, Keul, Pönsgen, Romberg.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SPORT, Volleyball abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s