FUSSBALL. Ralf Nellessen erhält DFB-Ehrenamtspreis

Jugendtrainer des SV Berk ist einer von lediglich 100 Auserwählten in Deutschland

Große Ehre für Jugendfußballtrainer Ralf Nellessen vom SV Berk. Der  Übungsleiter der sich seit Jahren für den Fußballnachwuchs in seinem Heimatverein einsetzt bekommt nicht nur den Ehrenamtspreis des Fußballkreises Euskirchen, sondern wird auch vom Deutschen Fußballbund in den Kreis der 100 Auserwählten Ehrenamtsträger bundesweit berufen.

Artikel aus dem Wochenspiegel von Paul Düster

BERK. Der Vorstand des Fußballkreises Euskirchen hatte den Jugendtrainer des SV Berk, Ralf Nellessen, für den Ehrenamtspreis beim Deutschen Fußballbund vorgeschlagen. In einer Feierstunde im Gemünder Kurhaus erhielt der verdiente Übungsleiter nicht nur die Urkunde zum Kreisehrenamtsträger, sondern ihm wurde auch durch Heinz van Wersch mitgeteilt, dass er zu den 100 Auserwählten zum DFB-Ehrenamtspreis geschafft hat.

»Am 17. Mai 2014 wird Ralf Nellessen bei einer Feier des Fußballverbandes   Mittelrhein in Köln den DFB Ehrenamtspreis entgegen nehmen dürfen«, erklärte der Ehrenamtsbeauftragte des Fußballkreises Euskirchens Heinz van Wersch.

Auch eine Einladung zur DFB-Zentral nach Frankfurt wird es für den gelernten Techniker ausDFB-Ehrenamtspreisträger Ralf Nellessen (l.) mit Ehefrau Ingrid wurde bei der Feierstunde vom Vorstand des Fußballkreises Euskirchen durch den Vorsitzenden Hubert Jung (h. l.) für seine Auszeichnung gratuliert. Dahlem noch geben, verriet van Wersch während der Feier im Gemünder Kurhaus. Seine Verdienste hat sich Ralf Nellessen in der   Jugendabteilung des SV Berk erworben, bei dem er 1998 Mitglied wurde. 2001 bot er erstmals ein offenes Training für Kinder aus dem Ort an. Das trug Früchte, denn bereits 2002 wurde erstmals in der Vereinsgeschichte eine Juniorenmannschaft für den Kreisspielbetrieb gemeldet. Heute hat die Jugendabteilung des SV Berk 70 Kinder. Vier Teams hat der SV Berk im Spielbetrieb und zwei Mannschaften gehen in Spielgemeinschaften mit Nachbarvereinen auf Punktejagd.

Das Amt des Jugendleiters legte er 2011 in jüngere Hände und konzentrierte sich auf den Job als Jugendtrainer. In dieser Saison startet er zum ersten Mal in der Historie des Vereins mit dem B-Juniorenteam in der Bezirksliga. Aber nicht nur an der Leistungsspitze der Jugendabteilung des SV Berk hat sich der Übungs-C-Lizenz Inhaber verdient gemacht. Alle zwei Jahre richtet der SV Berk auf seine Initiative hin Trainingscamps aus. Dabei werden bis zu 80 Kinder an den Fußballsport herangeführt.

Auch mit dem Fußballkreis Euskirchen arbeitet der neue Ehrenamtspreisträger eng zusammen. So war der SV Berk bereits der Ausrichter für Talenttage der E-Junioren und Veranstalter der Kreispokalendspiele auf der schmucken Anlage im kleinen Eifelort.

Dieser Beitrag wurde unter Fußball, SPORT abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.