FUSSBALL. Bezirksliga. Ratlosigkeit statt Euphorie

Der ambitionierte Kaller SC kommt in Arnoldsweiler nur zu einem schmeichelhaften 1:1

Artikel aus dem Kölner Stadt Anzeiger von Marc Bädorf und Otmar Reetz

SV SW Stotzheim – SV Weiden 5:1 (2:1). Der Landesliga-Absteiger SV SW Stotzheim feierte mit dem 5:1-Erfolg gegen den SV Weiden einen perfekten Start in die Saison der Fußball-Bezirksliga. „Ich bin zufrieden. Nicht nur mit dem Ergebnis, sondern auch mit unserer Leistung“, meinte der neue SVS-Trainer Zibi Zurek. Seine Mannschaft übernahm von Beginn an das Kommando und ging durch die Treffer von Bozo Kuzmanovic (9.) und Christian Körsgen, der einen Freistoß direkt verwandelte (22.), verdient in Führung. Doch danach schlich sich bei den Hausherren der Schlendrian ein. „Die Abstände zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen haben nicht mehr gepasst. Und meine Spieler waren bei den Zweikämpfen nicht mehr aggressiv genug“, fand Zurek kritische Worte. Die Gäste aus Weiden nutzten die Schludrigkeit der Stotzheimer prompt aus und kamen in der 36. Minute zum 1:2.

Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Stotzheimer dann wieder konzentrierter. Die SVS-Akteure Aziz Neziri (51.), Daniel Eversheim (86.) und wiederum Körsgen (88.) sorgten mit ihren Treffern schließlich für einen am Ende deutlichen 5:1-Erfolg der Hausherren.

SV SW Stotzheim: Dorn, Schnitzer, Fröndgen, Raudzsus, Ruland, Körsgen, Schwedaj, Dederich (70. Eversheim), Kuzmanovic (90. Leyendecker), Neziri (82. Hillius), Plützer.

SSV Lommersum – CfR Buschbell Munzur 0:3 (0:1). Beim Aufsteiger SSV Lommersum ging am ersten Spieltag in der Partie gegen Buschbell Munzur nahezu alles schief. Denn neben der 0:3-Niederlage gegen einen der Aufstiegsfavoriten musste der Lommersumer Trainer Jacek Bazydlo auch noch eine Gelb-Rote Karte für Juan Toledo sowie eine wahrscheinlich schwere Verletzung seines Spielers Viktor Engel verkraften. „Viktor hat sich wohl den Meniskus gerissen“, meinte Bazydlo, der durch die Verletzung Engels bereits nach zwölf Minuten zum Spielertausch gezwungen war. „Ein so früher Wechsel passte natürlich überhaupt nicht in mein Konzept“, ärgerte sich der SSV-Coach.

Auch mit dem Spiel seiner Mannschaft in der ersten Halbzeit war er unzufrieden. Zu ängstlich und zaghaft waren die SSV-Akteure in die Zweikämpfe gegangen. Dementsprechend lag der Gast zur Halbzeit verdient mit 1:0 in Führung. Nach einer deutlichen Kabinenansprache steigerten sich die Lommersumer dann im zweiten Durchgang und hatten durch SSV-Spieler Witali Rempel auch die Ausgleichschance, doch Rempel scheiterte am gegnerischen Torhüter. Stattdessen sorgte der CfR mit zwei Toren (70., 83.) für die Entscheidung.

SSV Lommersum: Schöpfer, Wendel, Engel (12. Muto), Toledo, Atris, Lahbib, Kückelhaus, Witali Rempel, Berger (46. Dreesbach), Lambertz, Stefan Rempel (46. Brausch).

FC Viktoria Arnoldsweiler II – Kaller SC 1:1 (0:1). Für den aufstiegsambitionieren Kaller SC war das schmeichelhafte 1:1 bei der Zweitvertretung des Mittelrheinligisten Arnoldsweiler ein enttäuschender Auftakt. KSC-Trainer Fabian Ewertz war nach dem Schlusspfiff ratlos und bedient: „Es ist mir ein Rätsel. Mir fällt zu der schwachen Leistung meiner Spieler keine Erklärung ein. Das war ein absolut lethargischer und lustloser Auftritt von uns.“

Dabei hatte Ewertz bis auf Torwart Timo Dümmer seine Bestbesetzung aufbieten können. Auch der Beginn des Spiels verlief positiv: Sascha Engel war nach 18 Minuten die 1:0-Führung gelungen. Wenige Minuten später traf sein Teamkollege Mirko Lepartz nur den Pfosten. Nach und nach kamen dann aber die Gastgeber immer besser ins Spiel und wurden zur spielbestimmenden Mannschaft. Fünf Minuten vor dem Ende gelang der Viktoria dann schließlich der hochverdiente Ausgleichstreffer.

Kaller SC: Yassine, Braun, Dederichs, Baüer, Lebert, Bauer, Spilles, Lepartz (88. Linden), Michels (46. Hintzen), Spies, Burkart (70. Florian Engel), Sascha Engel.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fußball, SPORT abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s