REITEN. Eine erfolgreiche Organisatorin

Maike Quack stellt die Ostenhof Classics auf die Beine und überzeugt dabei als Zweite im S-Springen auch sportlich

Artikel aus dem Kölner Stadt Anzeiger von Paul Düster

Bedburg. Für Maike Quack war es ein erfolgreiches Wochenende – und das im doppelten Sinne. Mit nur wenigen Klubkameraden vom RV Ostenhof stellte die Vereinsvorsitzende mit den „Ostenhof Classics“ ein erstklassiges Reitturnier auf die Beine. Und auch sportlich lief es für Quack rund. In der Abschlussprüfung des ersten von zwei Turnierwochenenden, einem S-Springen, schaffte sie auf ihrem Pferd Odriaan mit einer Null-Fehler-Runde den Sprung ins Stechen. Dabei unterlag sie in einem Herzschlagfinale um 0,05 Sekunden nur dem Sieger Uwe Schmitz auf Cortina (RFV Lobberich), Susanne Steiger auf Filippa (RV Würselen) wurde Dritte.

Bereits am Samstag war Quack mit ihrem Nachwuchspferd Call Me in der Amateur-M*-Springprüfung an den Start gegangen. Dabei unterliefen ihr allerdings zwei leichte Fehler und so verpasste sie das Stechen. „Call Me ist gerade acht Jahre alt geworden, und es war seine erste M-Prüfung. Ich will ihn langsam aufbauen und daher bin ich mit der Leistung trotzdem zufrieden“, sagte Quack. In der gleichen Prüfung war auch ihre Vereinskollegin Anne Zilgens auf Interlady an den Start gegangen. Aber auch sie hatte einen Abwurf zu beklagen und schaffte den Sprung ins Finale nicht. Dafür zeigte ein anderer Starter aus dem Kreispferdesportverband Rhein-Erft eine hervorragende Leistung: Andreas Zölzer vom Zucht-, Reit- und Fahrverein des Kreises Bergheim ließ auf Lieschen Müller alle Konkurrenten hinter sich und holte sich den Sieg im M-Amateur-Springen.

Erfolgreichster Starter des Ausrichters war im Übrigen Felix Schneider. Mit seinen Pferden Lacorado, Jougana und Cellist holte der Jugendwart des RV Ostenhof drei Siege in verschiedenen Nachwuchspferdeprüfungen.

Auf der Reitanlage fanden die Pferdesportler und auch die Zuschauer über das gesamte Wochenende perfekte Bedingungen vor. „Das wird auch ab  Donnerstag so sein, wenn der zweite Teil unseres Turniers startet“, gibt sich Vereinschefin Maike Quack trotz der hohen Temperaturen gelassen – auch wenn die großen Dressurprüfungen dann ausfallen werden. „Wir haben zu wenige Nennungen von den Dressurreitern erhalten und werden uns deshalb von Donnerstag bis Sonntag komplett auf die Springreiter konzentrieren“, erklärt Quack. Doch sie ist sich sicher: „Das wird der Attraktivität der  Veranstaltung keinen Abbruch tun.“

Die Ergebnisse der Ostenhof Classics im Überblick

Springpferdeprüfung Klasse A** vierjährig:

1. Hugo da Silva Hibert auf Acantus Lamanga (RC Gut Neuhaus Grevenbroich), 2. Felix Schneider auf Jougana (RV Ostenhof).

Springpferdeprüfung Klasse A** fünfjährig:

1. Natalie Destree-Kradepohl auf Ladybird (RFV Jülich).

Springpferdeprüfung Klasse A**sechsjährig:

1. Michelle Mehli auf Close Up Vodea.

Springpferdeprüfung Klasse L vierjährig:

1. Felix Schneider auf Jougana (RV Ostenhof).

Springpferdeprüfung Klasse L fünfjährig:

1. Natalie Destree-Kradepohl auf Ladybird (RFV Jülich).

Springpferdeprüfung Klasse M* fünfjährig:

1. Felix Schneider auf Lacorado (RV Ostenhof).

AJA-Springprüfung Klasse A* „kleine Tour“:

1. Klemens-Maximilian Kast auf Quantensprung (RFV Buchen).

AJA-Springprüfung Klasse L „große Tour“:

1. Jochen Ripploh au Catinka (RFV Mesum).

AJA-Springprüfung Klasse A** „kleine Tour“:

1. Jochen Ripploh auf Bond (RFV Mesum).

AJA-Zeitspringprüfung Klasse L „große Tour“:

1. Hubertus von Dewitz auf Sina (RFV Krumbach).

Springpferdeprüfung Klasse L sechsjährig:

1. Pia Schröder auf Orlando (RSG Niederrhein), 2. Felix Schneider auf Cellist (RV Ostenhof).

Springpferdeprüfung Klasse M* sechsjährig:

1. Felix Schneider auf Cellist (RV Ostenhof).

AJA-Springprüfung Klasse A** „kleine Tour“:

1. Stefanie Müller auf Good Luck (RFV Bötenberg-Wietzen).

AJA-Springprüfung Klasse L „große Tour“:

1. Hartwig Derenthal auf Leandro (Löbnitzer PSV).

Amateur-Springprüfung Klasse L :

1. Jessika Zerlett auf Chambell (Meckenheimer RC).

FAB-Amateur-Stilspringprüfung Klasse L:

1. Patrick Sandner auf Sunset (RV Haus Kierst), 2. Michelle Wooning auf Van Kannan (RG Zülpich-Merzenich).

1. Abteilung FAB-Amateur-Springprüfung Klasse M* mit Stechen:

1. Andreas Zölzer auf Lieschen Mueller (ZRFV des Kreises Bergheim).

2. Abteilung FAB-Amateur-Springprüfung Klasse M* mit Stechen:

1. Susanne Steiger auf Filippa (RV Waltrop).

Springreiter-Wettbewerb – WBO:

1. Malin Reipert auf Dragona.

Amateur Springprüfung Klasse M:

1. Victoria May auf Dennis v h zwarte Veld (Meckenheimer RC).

AJA-Springprüfung Klasse L mit Stechen „kleine Tour“:

1. Jochen Ripploh auf Bond (RFV Mesum).

AJA-Springprüfung Klasse mit Stechen „große Tour“:

1. Hans-Herbert Steiger auf Stakkorado (Eschweiler PSV).

FAB-Amateur-Springprüfung Klasse S mit Stechen:

1. Uwe Schmitz auf Cortina (RFV Lobberich) 0 Fehler/39.85 Sekunden, 2. Maike Quack auf Odriaan (RV Ostenhof)  0/39.90, 3. Susanne Steiger auf Filippa (RV Würselen) 0/41.25.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reiten, SPORT abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s