LEICHTATHLETIK. 5000 Meter in Zülpich. Pesch und Neumann holen sich den Kreismeistertitel

Rund 120 Starter gingen beim zweiten Läuferabend des TuS Chlodwig Zülpich bei den Rennen über 5000 Meter an den Start. Dabei ging es nicht nur um Punkte für die Eifelcupwertung sondern auch um die Kreismeistertitel über die Mitteldistanz. Bei den Herren sicherte sich Sebastian Müller von der TG Aachen den Sieg im Eifelcup vor Miguel Bravo (Team RIFA)  und Richard Luxen (LG Vulkaneifel). Den Kreismeistertitel holte sich Andreas Neumann (TuS Kreuzweingarten-Rheder) in der Zeit von 17:53 Minuten.

Bei den Damen gewann Altmeisterin Tanja Pesch (TuS Kreuzweingarten-Rheder) gleich beide Bewerbe. Sowohl der Sieg im Eifelcup als auch der Kreismeister-Titel ging an die Ausnahmeathletin. Auf Rang zwei landete Alexandra Franzen vom LC Euskirchen gefolgt von Sabrina Wurzinger vom TuS Kreuzweingarten-Rheder.

Die Ergebnisse:

Herren: 1. Sebastian Müller (TG Aachen) 17:29,88 Minuten, 2. Miguel Bravo (Team RIFA) 17:37,93, 3. Richard Luxen (LG Vulkaneifel) 17:44,22, 4. Aigner Daniel (Runners Point Team Euskirchen) 17:50,70, 5. Andreas Neumann (TuS Kreuzweingarten-Rheder) 17:53,31, 6. Marco Fenske (LC Euskirchen) 18:20,80, 7. Roland Huppertz (FC Keldenich) 18:45,01.

Damen: 1. Tanja Pesch (TuS Kreuzweingarten-Rheder) 19:47,19, 2. Alexandra Franzen (LC Euskirchen) 20:04,17, 3. Sabrina Wurzinger (TuS Kreuzweingarten-Rheder) 20:24,18.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Leichtathletik, SPORT abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s