HANDBALL. Im Endspurt hellwach

Palmersheimer Talente drehen die Partie

Artikel aus dem Kölner Stadt Anzeiger

Die B-Junioren-Handballer des TV Palmersheim haben in der Oberliga-Qualifikation im vierten Spiel   den dritten Sieg gefeiert. Das Team von TVP-Trainer Torsten Krieger gewann gegen Schwarz-Rot Aachen mit 24:20 (9:10). Dabei taten sich die Palmersheimer aber lange schwer. Bis zehn Minuten vor Schluss lagen die Krieger-Schützlinge mit 16:19 zurück, ehe Richard Grabe und seine Mitspieler vom TVP die Partie dann mit einem beherzten Schlussspurt doch noch drehten. „Das war ein hartes Stück Arbeit. Aber meine Mannschaft hat sich in der Schlussphase bestens verkauft“, freute sich Coach Krieger. Die Tore für den TVP erzielten Julian Heeb (2), Nico Vohsen (5), Richard Grabe (6), Michael Stockart (3), Timo Wurbs (5), Philipp Jankowski (1) und Soeren Laser (2). Die A-Junioren der HSG Euskirchen mussten derweil in der Oberliga-Qualifikation eine 18:26 (8:9)-Niederlage gegen die JSG Bergneustadt/Strombach hinnehmen. Es war die zweite Pleite im vierten Spiel.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Handball, SPORT abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s