BASKETBALL. ProB: Die Bayer Giants legen im Finale vor

Im reinen WBV-Finale der ProB-Meisterschaft mussten die Schwelmer Baskets eine 83:90-Niederlage gegen die Bayer Giants Leverkusen einstecken.

Die Bayer Giants schlugen die Schwelmer Baskets im ersten Finalspiel der Playoffs vor der tollen Kulisse von rund 1800 Zuschauern mit 90:83. Dabei überragte Giants Topscorer Joshua Parker mit 43 Punkten die Partie. Bereits zur Pause lag das Team von Bayer-Trainer Achim Kunczmann mit 45:39 in Führung. Nach dem Wechsel wurde der Vorsprung weiter ausgebaut. Erst in den letzten 90 Sekunden kämpfte sich das Schwelmer Team von Trainer Raphael Wilder von 71:87 auf 83:90 wieder heran. Ob die Schwelmer Baskets nach dem sportlichen Aufstieg, trotz der Niederlage im ersten Finalspiel, noch die ProB-Meisterschaft perfekt machen können, entscheidet sich am kommenden Samstag, 4. Mai, in der Sporthalle West. Sprungball im zweiten Finalspiel gegen die Bayer Giants Leverkusen ist um 19.30 Uhr. Für den Titelgewinn benötigen die Schwelmer Baskets einen Acht-Punkte-Sieg. (maGro/pd)

Dieser Beitrag wurde unter Basketball WBV, SPORT abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.