BASKETBALL. DBBL: NB Oberhausen verliert erste Viertelfinale

Mit 57:84 unterliegen die Damen von evo New Basket Oberhausen im ersten Play-Off-Spiel in eigener Halle gegen das Team der Eisvögel Freiburg.

Das Verletzungspech und damit verbunden ein gewisser Substanzverlust machten sich im ersten Viertelfinalspiel der Damen von NBO deutlich bemerkbar. Die Mannschaft von Trainerin Katja Zberch hatte mit nur acht gesunden Spielerinnen gegen den USC Eisvögel Freiburg beim 57:84 nicht den Hauch einer Chance. Am Freitag im Breisgau wird die Aufgabe der Bundesliga-Damen beim zweiten Duell vermutlich nicht einfacher. Eine Niederlage würde das Aus für NBO bedeuten.

Trotz der deutlichen Niederlage standen die rund 800 Zuschauer in der Jürissen-Halle hinter ihrem Team und verabschiedeten es mit stehenden Ovationen. „Wir haben wenigstens das dritte Viertel gewonnen“, meinte die trotz Enttäuschung gefasste Trainerin Zberch anschließend. Beste Scorerin ihrer Mannschaft war Valerie Nainima mit 16 Punkten. (maGro/pd)

Dieser Beitrag wurde unter Basketball, SPORT abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.