FUSSBALL. Mittelrheinliga: Erftstadt Lechenich besiegt Walheim mit 2:1

SC Germania Erftstadt-Lechenich – TSV Hertha Walheim 2:1 (0:1). Eigentlich hatte Germania-Trainer Paul Esser nach dem überraschenden 2:1-Erfolg im Spiel gegen Viktoria Arnoldsweiler vor 14 Tagen ein selbstbewusstes Auftreten seiner Mannschaft erwartet. Doch in der ersten Hälfte wurde er bitter enttäuscht. Gegen das Schlusslicht aus Walheim legten die Erftstädter wenig Laufbereitschaft an den Tag und hatten dazu Pech: Die einzige Torchance vor der Pause nutzten die Gäste durch Mark Thomsen (31.) zur Führung.

Erst als Esser seiner Elf in der Pause ins Gewissen geredet hatte, platzte endlich der Knoten. „Laut bin ich nicht geworden, aber es war notwendig, noch mal darauf hinzuweisen, dass wir uns im Abstiegskampf befinden“, erklärte Esser. Mit Erfolg, denn nur eine Minute nach Wiederanpfiff erzielte Matthias Grunert den Ausgleich. Anschließend scheiterte der Torschütze per Kopf an der Latte (48.) und Bastian Schmoll (52.) sowie erneut Grunert (60.) ließen weitere hochkarätige Gelegenheiten aus. Schließlich schoss Fabian Häger einen gegnerischen Abwehrspieler noch auf der Torlinie an (70.). Erst in der letzten Spielminute wurden die Angriffsbemühungen der Erftstädter belohnt, als Häger doch noch den Siegtreffer besorgte.

Erftstadt-Lechenich: Fieseler, Recke (41. Kochems), Allinger, Joch, Preis, Grunert, Penker (60. Beerbaum), Schmoll, Fuhl, Häger, Mauer (80. da Silva). Tore: 0:1 Thomsen (31.), 1:1 Grunert (46.), 2:1 Häger (90.).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fußball, SPORT abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s