HANDBALL. Verbandsliga. Neue Hoffnung im Abstiegskampf

Der TV Palmersheim siegt bei der SG Ollheim/Straßfeld

Artikel aus dem Kölner Stadt Anzeiger VON THORSTEN JORDAN

Kurt Lönenbach hatte vor dem Spiel bei der SG Ollheim/Straßfeld unmissverständlich einen Sieg gefordert. Und der Coach des Handball-Verbandsligisten TV Palmersheim sollte nicht enttäuscht werden, denn sein Team entschied das Derby mit 31:20 (15:9) für sich. „Der Schlüssel zum Erfolg war sicherlich unsere starke Abwehrleistung. Wir haben sehr früh attackiert und konnten den Gegner schon bei der Ballannahme stören“, zeigte sich der TVP-Coach von der aggressiven Spielweise seiner Equipe angetan. Auch der Ollheimer Topscorer Andreas Bröhl ließ sich vom Auftreten der Palmersheimer offenbar beeindrucken: Der ansonsten so treffsichere Rückraumschütze trat nicht wie gewohnt in Erscheinung. Angetrieben vom bärenstarken Roland Wiese bestimmte der TVP von Beginn an das Geschehen, ging schnell mit 3:0 in Führung und konnte sich absetzen: Bereits zur Pause lag Palmersheim mit 15:9 vorne. „Dieser Vorsprung hat uns natürlich die nötige Sicherheit gegeben“, sagte Lönenbach, dessen Team nach dem Wechsel nicht nachließ und konzentriert weiterspielte. Als der TVP dann zwischenzeitlich sogar mit 13 Toren führte, war die Partie entschieden.

Ein Sonderlob sprach Lönebach Sebastian Loben aus. Er war mit zehn Treffern erfolgreichster Werfer seines Teams. Palmersheim konnte sich dank des zweiten Saisonerfolgs auf den vorletzten Platz  verbessern. Neues Schlusslicht ist der Leichlinger TV II, der beim Zweiten TV Birkesdorf mit 33:39 den Kürzeren zog. Der Rückstand des TVP auf die zwölftplatzierte SG Ollheim/Straßfeld beträgt nur noch zwei Zähler.

TV Palmersheim: Wershoven, Esser, Loben (10/4), Heidebrecht (7), Jankowski (2), F. Müller, Bernads (6), C. Müller (1), Wiese, Jonas, Kloß (5).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Handball, SPORT abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s