BASKETBALL. DBBL: Oberhausen unterliegt in der Schlussphase

Die Bundesligabasketballerinnen aus Oberhausen verlieren gegen den BC Pharmaserv Marburg mit 55:61. Der Herner TC rutscht durch die 64:80-Heimniederlage im Kellerduell gegen die DJK Brose Bamberg an das Tabellenende.

Bis ins Schlussviertel hatte evo New Basket Oberhausen die Partie in Marburg im Griff und es sah alles nach einem wichtigen Sieg im Abstiegskampf aus. Aber nach einem erschreckend schwachen Schlussviertel mussten sich die Oberhausenerinnen beim BC Marburg mit 55:61 geschlagen geben und kassierten die siebte Niederlage in Folge. Bis zu 14 Punkte hatte der Vorsprung von NBO betragen. „Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sie hat gekämpft und ist konditionell auf einem guten Stand. Dennoch fehlte in den letzten fünf Minuten einfach die Kraft“, so die Analyse von NBO-Coach Predrag Lukic. Topscorerin bei NBO war Valerie Nainima mit 20 Punkten.

Ebenfalls eine bitte Niederlage im Abstiegskampf musste die Damen des Herner TC mit 64:80 gegen die DJK Brose Bamberg hinnehmen. Mit 3:20 gingen die Hernerinnen im Eröffnungsviertel unter. Zwar kämpfte sich das Team von Headcoach Marek Piotrowski etwas heran (Halbzeit 24:31) aber das dritte Viertel ging mit 31:15 erneut deutlich an die Gäste aus Bamberg und die Partie war endgültig für den HTC gelaufen. Beste Herner Werferin war noch Minja Terzic mit 17 Punkten. (maGro/pd)

Dieser Beitrag wurde unter Basketball WBV, SPORT abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.