BASKETBALL. DBBL: Oberhausen nach Heimpleite im Abstiegskampf

Nach der 60:69-Niederlage gegen die Rhein Main Baskets ist das Team von evo New Basket Oberhausen mitten drin im Abstiegskampf der Damen-Bundesliga. Auch der Herner TC kam bei den Heli Girls in Donau-Ries mit 53:79 unter die Räder.

Für die Basketballerinnen von evo New Basket Oberhausen ist der Tiefpunkt erreicht. Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel wendete sich im zweiten Spielabschnitt die Partie. Aus einer 22:18-Führung für NBO entstand bis zur 17. Minute ein 25:34-Rückstand. Oberhausen konnte zwar noch einmal mit einer 53:49-Führung antworten, doch in den letzten zehn Spielminuten kam NBO dann mit 7:20 unter die Räder. Oberhausens Topscorerin war Valerie Nainima mit 18 Punkten.

Noch deutlicher unterlagen die Damen des Herner TC am siebten Spieltag bei der BG Donau-Ries (53:79). Dabei bescherten 26 Turnovers den Hernerinnen schon bis zum dritten Viertel einen uneinholbaren Rückstand von 28 Punkten. Beste Werferinnen beim HTC waren Minja Terzic und Britta Worms mit jeweils zwölf Punkten. (maGro/pd)

Dieser Beitrag wurde unter Basketball WBV, SPORT abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.