MOTORSPORT. Letzter Lauf der VLN fällt aus

Nach einer fantastischen Saison ohne große Wetterkapriolen hat Petrus der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring am Ende doch noch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ein plötzlicher Temperatureinbruch in der Eifel zwang die Rennleitung dazu, den 37. DMV Münsterlandpokal gegen Mittag abzusagen. „Wir haben uns mehrfach persönlich von dem Zustand der Rennstrecke überzeugt“, sagte Rennleiter Andreas Thamm (Wuppertal). „Leider mussten wir dabei feststellen, dass keine Besserung abzusehen war.“ Ullrich Andree (Köln), Dominik Brinkmann (Dortmund) und Christian Krognes (Norwegen) kamen beim Finale so kampflos zu Meisterehren. Von neun ausgetragenen Rennen gehen sieben (80 Prozent) in die Wertung ein. Das Trio errang im Volkswagen Scirocco GT24 von LMS-Engineering im Verlauf der Saison 2012 sieben Klassensiege bei den VLN-Specials bis 2.000 ccm Hubraum mit Turbo und sammelte dabei 67,87 Punkte. Eine 60-minütige Reportage der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring strahlt der Sender Sport1 am 31. Oktober um 17:30 Uhr aus.

Dieser Beitrag wurde unter Motorsport, SPORT abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.