FUSSBALL. Mittelrheinliga: ETSC verliert zu Hause gegen Erftstadt

Artikel aus dem Kölner Stadtanzeiger

TSC Euskirchen – SC Germania Erftstadt-Lechenich 1:2 (0:1). Mit dem ersten Saisonsieg ist Erftstadt endgültig in der Mittelrheinliga angekommen. Karsten Kochems hatte die Gäste zunächst in Führung gebracht (20.), nach dem Wechsel erhöhte Robin Bucher auf 2:0 (47.). Während sich der Aufsteiger nun zurückzog und auf Konter lauerte, versuchte es der ETSC mit der Brechstange. Norman Saar stellte zwar noch den Anschluss her (69.), zu mehr reichte es für die Hausherren aber nicht mehr. „Für uns ist das eine große Erleichterung. Dass es ausgerechnet im Derby mit dem ersten Sieg geklappt hat, ist natürlich umso schöner“, sagte der glückliche Germania-Trainer Paul Esser.

Dieser Beitrag wurde unter Fußball, SPORT abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.