KOMMERN. Neue Kleinspielfelder beim VfL

Der VfL Kommern hat in Eigenregie zwei neue Fußball-Kleinspielfelder errichtet – die Kreissparkasse Euskirchen spendet dazu 3.500 Euro – Einsegnung im Rahmen des Sommerfestes

Die Jugend des VfL Kommern bekommt einen neuen Fußballplatz mit zwei Kleinspielfeldern nebeneinander. Der ehemalige „Bolzplatz“ wird damit zum weiteren Trainingsplatz für die 13 Jugend-Mannschaften des Vereins. „Wir haben in den letzten Jahren einen enormen Zulauf im Junioren-Bereich“, erklärt der Vereinsvorsitzende Frank Hübner: „Um weiterhin einen optimalen Trainingsbetrieb für alle gewährleisten zu können, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen.“

Eingesät ist der neue Rasen bereits, jetzt stand die Segnung des Platzes im Rahmen des großen VfL-Sommerfestes im Wälschbachstadion auf dem Programm. Der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Euskirchen, Hartmut Cremer, und Sebastian Thur überreichten dabei einen Scheck über 3.500 Euro, um das Projekt „Jugendfußballplatz” zu unterstützen. „Wir wünschen den jungen Fußballern viele schöne Stunden hier auf dem Platz“, sagte Cremer bei der Überreichung des Schecks an Dr. Hans-Wilhelm Garrelfs, dem Vize-Vorsitzenden des VfL Kommern. Der stellvertretende Bürgermeister Peter Wassong bedankte sich vor allem beim Vorstand des Kommerner Vereins, für das: „nicht selbstverständliche Engagement, diesen Platz in Eigenleistung zu erstellen”.

Bei recht windigem Wetter nahmen dann Pastor Burkhard Möller und Pfarrerin Susanne Müller die feierliche Zeremonie vor. “Fußball ist als ‘Sport und Wettkampf’ doch auch mit dem wahren Leben zu vergleichen” sagt Pfarrerin Müller. Die Segnung des neuen Jugendfußballplatzes fand im Rahmen des VfL-Sommerfestes statt. Fast 40 Jugendmannschaften waren zu Gast im Wälschbachstadion, um dort um Tore und Punkte zu spielen. Geboten wurde den vielen Gästen neben den sportlichen Wettkämpfen auch ein buntes Rahmenprogramm. So standen nach dem DJ am Freitag, samstags die beiden Live-Gruppen „Die Band“ und „Just4you“ auf der Bühne vor dem Vereinsheim und rockten die Zuschauern bis spät in die Abendstunden. Vorher hatten die Freizeitkicker bei dem schon traditionellen „Unser Dorf spielt Fußball“-Turnier um den Sieg gekickt. „Neun Mannschaften, so viele wie schon lange nicht mehr, haben am Turnier teilgenommen”, freute sich Hübner über das gelungene Sommerfest-Wochenende beim VfL Kommern.

Dieser Beitrag wurde unter LOKAL, Mechernich abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.