EUSKIRCHEN. Theo Spiluttini tritt die Nachfolge von Heinz-Otto Koch an

Stabwechsel beim Lionsclub Euskirchen-Veybach: Neuer Präsident des für Völkerverständigung und in sozialen Bereichen tätigen Vereins ist Theo Spiluttini, langjähriger Schulleiter des Erzbischöflichen St. Angela-Gymnasiums Bad Münstereifel. Damit tritt der bisherige Vizepräsident des Clubs die Nachfolge von Heinz Otto Koch an, der sein Amt nach einjähriger Präsidentschaft turnusgemäß zur Verfügung stellte.

Der Amtswechsel vollzog sich im Rahmen eines Clubabends im Stammlokal Inden am Euskirchener Stadtwald. Dazu begrüßte der frühere Kreissparkassenvorstand Koch einen Großteil der 28 Mitglieder in Begleitung ihrer Ehefrauen. Zu ihnen zählt auch der Mechernicher Pfarrer Felix Dörpinghaus, der über den Wandel der Bedeutung der Christlichen Kirche in den letzten Jahrhunderten und insbesondere in der heutigen Zeit berichtete.

Danach war für Heinz-Otto Koch der Moment des Rücktritts gekommen. Er habe in seiner Amtszeit viele neue Menschen kennen-  und andere neu schätzen lernen dürfen, sagte er rückblickend. Viele Erfahrung habe er in dieser Zeit gemacht, die er nicht missen möchte. „Auch die, die mich zuweilen traurig gemacht haben“, so Koch. Das Positive habe aber stets überwogen, konstatierte er. Seinen Vorstandskollegen dankte er für die gute Mitarbeit. Alle hatten ihre Bereitschaft erklärt, für ein weiteres Jahr tätig zu sein.

In seine Dankesworte bezog Heinz-Otto Koch auch die Ehefrauen der in der Euskirchener Dependance des Lions-Club ausnahmslos männlichen Mitglieder mit ein, die so mache Veranstaltung durch ihr Mitwirken bereichert hätten. Theo Spiluttini überreichte seinem Vorgänger zum Dank für die geleistete Arbeit ein Buch mit Zweirad-Impressionen und einen edlen Tropfen.

Im Rahmen der Aktivitäten des Vereins konnten im Vorjahr die Aktion „Kein Kind ohne Mahlzeit“, die Notfallkarte der Stadt Euskirchen sowie verschiedene Programme der Lebenshilfe und der Caritas unterstützt und gefördert werden. Einzelheiten sind auf der Internetseite des Clubs www.lions-eu-veybach.de  einzusehen. Theo Spiluttini verlegte das nächste Clubtreffen spontan an seinen Arbeitsplatz: „Am 24. Juli werde zum letzten Mal die räumlichen Möglichkeiten meiner Schule in Bad Münstereifel nutzen und dort mein Jahresprogramm vorstellen. Dazu möchte ich alle Mitglieder des Lions-Clubs einladen.“

pp/Agentur ProfiPress
 

Dieser Beitrag wurde unter Euskirchen, LOKAL abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.