FUSSBALL. Bezirksliga. Bessenich mit Schützenhilfe für den Kreisrivalen

Der 4:3-Erfolg von Bessenich gegen den VfR Bachem in der Fußball-Bezirksliga 3 spielt vor allem dem Kaller SC in die Karten. Die Rhenania holte dabei einen zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand auf.

Rhenania Bessenich – VfR Bachem 4:3 (1:2). Beim Fußball-Bezirksliga-Spiel zwischen dem Sechsten Bessenich und dem Zweiten Bachem wurde den Zuschauern beste Unterhaltung geboten. Von einem „überragenden Spiel“ sprach nach Spielschluss Bessenichs Trainer Frank Müller. Seine Mannschaft holte zunächst einen 0:2-Rückstand auf, glich später zum 3:3 aus und verteidigte in den Schlussminuten in Unterzahl die 4:3-Führung gegen eine Bachemer Mannschaft, die im Kampf um den zweiten Tabellenplatz dringend Punkte braucht.

Durch zwei Sonntagsschüsse, die laut Bessenichs Coach Müller nicht zu verteidigen waren, lag Bachem schon nach zwölf Minuten mit 2:0 in Führung. Bereits nach zwei Minuten hatte es 1:0 für den VfR gestanden. Doch die Gastgeber zeigten kein Zeichen von Resignation und kämpften sich wieder heran. Zweimal traf der Bessenicher Marcel Blum (24./77.).

Anschließend überschlugen sich die Ereignisse: Zunächst ging Bachem mit 3:2 erneut in Führung (81.), doch kurze Zeit später glich erneut Marcel Blum zum 3:3 aus (85.). Doch dann war Feierabend für den dreifachen Rhenania-Torschützen, weil er die Gelb-Rote Karte wegen Meckerns erhielt.

Zwei Minuten vor dem Ende traf Jakob-Janis Fischer mit einem schönen Freistoß zum kaum erwarteten 4:3 für die Hausherren (88.). Sein Teamkollege Dustin Oellers sah anschließend, wie schon zuvor Blum wegen Meckerns, Gelb-Rot. Aber auch der zweite Platzverweis brachte die Bessenicher nicht aus dem Spiel. Siegtorschütze Fischer hätte sogar noch auf 5:3 erhöhen können, doch er vergab seine Möglichkeit. „Diese Partie heute hätte 1000 Zuschauer verdient gehabt. Wir haben großartig gespielt“, freute sich Bessenichs Trainer über das spannende Spiel und eine tolle Leistung seiner Mannschaft.

Von Otmar Reetz KSTA

Rhennania Bessenich: Groos, Oellers, Mezger, Raudszus, Werner, Heß (65. Schindler), Hillger, Fischer, Blum, Hnida, Hillius.

 

Dieser Beitrag wurde unter Fußball, SPORT abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.