HANDBALL. A-Jugend der HSG Euskirchen bestreitet letztes Heimspiel der Qualifikationsrunde

Die männliche A-Jugend der HSG Euskirchen bestreitet am kommenden Donnerstag (Christi Himmelfahrt), ihr letztes Heimspiel in der Qualifikation zur A-Jugend Oberliga. Zu Gast in der Sporthalle der Euskirchener Marienschule ist um 17 Uhr die HSG Merkstein. Ein Sieg würden den Spielern um HSG-Coach Peter Trimborn auf den 4. Platz in der Qualifikationsgruppe bringen. Dieser Rang berechtigt das Team in der kommenden Spielzeit in der Verbandsliga antreten zu dürfen. In den ersten beiden Partien der Qualirunde überzeugte das Team der HSG Euskirchen durch handballerische Qualität. Zwar unterlag man der Vertretung der HSG Siebengebirge/Thomasberg mit 33:36. Dafür lief es in der zweiten Partie deutlich besser und die Trimborn-Truppe schlug die HSG Würselen mit 33:22. Am kommenden Sonntag trifft die HSG Euskirchen in einem Auswärtsspiel (15.30 Uhr) auf den Tabellenführer der Qualifikationsgruppe die SG MTVD Köln.

Dieser Beitrag wurde unter Handball, SPORT abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.