FUSSBALL. Thomas Quandt übernimmt in der kommenden Saison das Traineramt beim VfL Kommern

Thomas Quandt wird neuer Trainer der 1. Herren-Mannschaft beim VfL Kommern. Ab Sommer übernimmt er das Traineramt von Hartmut Pitten. Der Vorstand informierte gestern (2. Mai) die Mannschaft nach dem Training im Vereinsheim über die Vereinbarung. „Wir freuen uns, dass Thomas Quandt neuer Trainer der 1. Herren-Mannschaft wird”, so Frank Hübner, Vorsitzender des Vereins: „Er war unser Wunschkandidat.”

Thomas Quandt feierte nach dem Sieg gegen den TuS Mechernich in der Saison 2006/07 als Mannschaftskapitän mit dem VfL Kommern den Aufstieg in die Bezirksliga. Archivfoto

„Ich komme gerne nach Kommern zurück“, sagt Quandt, der bereits mehrere Jahre beim VfL Kommern erfolgreich Fußball gespielt hat. In der Winterpause 2005/2006 hatte Quandt erstmals zur damaligen Kreisliga-A-Mannschaft gewechselt und das Kommerner Trikot übergezogen. „Im Jahr darauf haben wir unter dem Trainer Torsten Tefs den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft“, so Quandt. Insgesamt drei Jahre hat Quandt in der Bezirksliga gespielt, ein halbes Jahr davon als Spielertrainer. Nach der Saison 2009/2010 und einer halbjährigen Spielpause wechselte er von Kommern zur SG Feytal-Weyer, zunächst als Spieler, später wurde er dort Spielertrainer. Zurzeit spielt Quandt noch in der Bezirksliga-Mannschaft des SV Sötenich.

„Beim VfL Kommern möchte ich mich voll und ganz auf meine Arbeit als Trainer konzentrieren“, sagt der designierte Pitten-Nachfolger auf die Frage, ob er denn auch als Spieler wieder auf dem Platz stehen wird. „Mit Mitte 30 muss man sich mehr Stress nicht mehr unbedingt antun.“ In den nächsten Tagen wird Quandt die ersten Gespräche mit den Spielern und möglichen Neuverpflichtungen führen. „Wichtig war jetzt zu erst mal, für den Vorstand und mich, dass die Mannschaft informiert wurde. Jetzt kommen die nächsten Schritte”, schaut der neue Coach in die Zukunft.

Der neue Coach des VfL Kommern war drei Jahre lang als Spieler für den Verein in der Bezirksliga aktiv. Archivfoto
Dieser Beitrag wurde unter Fußball, SPORT abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.