MOTOCROSS. Drama beim Seitenwagenteam Gölden bei den Rennen am Billiger Wald

Auch die 50. Auflage der Motocross-Veranstaltung des MSC Euskirchen-Euenheim bracht wieder spannende Rennen. In vier Klassen kämpften die Fahrer um Wertungspunkte für den ADAC-Nordrhein-MX-Cup und die Tagesgesamtsiege. Rund 2000 Zuschauer verfolgten die Rennen auf dem Motocross-Kurs am Billiger Wald zwischen Euenheim und Billig. Wieder mit von der Partie waren auch viele Starter aus dem Kreisgebiet. In der Klasse 85ccm Jugend ging der Mechernicher Jannik Schmitz mit seiner 65 ccm KTM Kleinrad an den Start. Materielle und körperlich seinen Mitstreitern unterlegt kämpfte Schmitz und schaffte den Sprung in den Finallauf und belegt dort den beachtenswerten 23. Rang.

In der Gästeklasse liefen gleich zwei Starter aus dem Kreis Euskirchen zur Höchstform auf. Der Zülpicher Marco Cremer belegte auf seiner KTM in beiden Läufen den zweiten Rang und rangierte damit in der Tageswertung hinter Marcel Mächler aus Nideggen ebenfalls auf Platz zwei. Einen hervorragenden  dritten Rang in beiden Läufen und damit auch in der Gesamtwertung auf Rang drei landete der Mechernicher Hendrik Naßheuer auf Kawasaki.

Die Pechvögel des Tages waren das Gespannduo Daniel Gölden/Mario Ilten. Bei Clubläufen am vergangenen Samstag war ihr Motor festgegangen. Über das gesamte Wochenende hatte Vater Rolf Gölden den VMC-Motor des Gespanns revidiert. „Wir haben alle Teile die sich im Motor bewegen erneuert“, erklärte Daniel Gölden im Fahrerlager. Im Training für die Startaufstellung auf der Rennstrecke lief alles bestens. Gölden/Ilten landeten auf Rang zwei. Doch dann der Schreck: „Beim Starttest ist mir der neuen Motor wieder festgegangen“, erklärt Daniel Gölden. Das Team war ohne Ersatzmotor angereist und hätte die Segel streichen können, wenn nicht Konkurrent Markus Reipen aus Neuss dem Team Gölden einen Ersatzmotor  zur Verfügung gestellt hätte. Aber das Drama nahm kein Ende. Mechaniker Rolf Gölden machte sich nach dem Training sofort an die Arbeit um den neuen Motor einzubauen. Doch kurz vor dem Start dann die Meldung: „Kein Zündfunke!“ War die ganze Arbeit umsonst? Jedenfalls musste Daniel Gölden beim Start zum ersten Lauf im Startbereich zuschauen wie seine Mitstreiter das Rennen ohne ihn unter die Räder nahmen. „Das war schon eine große Geste, dass uns Markus Reipen den Motor zur Verfügung gestellt hat. Leid tut es mir vor allem für meinen Vater der am Wochenende den Motor revidiert hat und heute den Umbau gemacht hat. Das ist schon bitter“, meinte Gölden während der erste Lauf über die Strecke am Billiger Wald im vollen Gange war. Doch am Ende gab es für Seitenwagenpilot Daniel Gölden noch ein Happyend. Rolf Gölden hatte zwischen den Läufen das Zündproblem gelöst. Sohn Daniel und Beifahrer Mario Ilten rollten an den Start des 2. Laufes und wurden Dritter. Kontrahent Markus Reipen der im ersten Lauf Rang zwei belegte, wurde im zweiten Durchgang nach schlechtem Start nur Achter.

Die Ergebnisse:

Klasse Quad Tageswertung:

1.  Guido Schlabertz (Belgien), 2. Fabian Leckebusch  (Waldbröl), 3. Michael Weyandt (Freudenberg).

Klasse 85 ccm Wertungslauf:

1. Pit Rickert (Werl), 2. Maxime Hagedorf (Bad Salzuflen), 3. Jimmy Piront (Recht), 23. Jannik Schmitz (Mechernich).

Gästeklasse Tageswertung:

1. Marcel Mächler, Yamaha (Nideggen), 2. Marco Cremer, KTM (Zülpich), 3. Hendrik Naßheuer, Kawasaki (Mechernich).

Klasse Seitenwagen Tageswertung: 

1. Marko Clohse/Andreas Godau WSP-Zabel (Belgien), 2. Frank Kehlenbach/Patrick Reinert VMC-Zabel (Windeck/Erkelenz), 3. Dirk Döhmen/Tobias Lange VMC Zabel (Viersen/Wiehl), 10. Daniel Gölden/Mario Ilten VMC-Zabel (Mechernich/Belgien).

Klasse Seitenwagen Veteranen: 1. Rolf Bremer/Dominic Niemand Wasp-Yamaha (Oldenburg), 2. Gerd Blatter/Roland Dahmen EML-Yamaha (Hürtgenwald), 3. Harald Pelzer/Michael Weller Heos (Remscheid/Zülpich).

Dieser Beitrag wurde unter Motocross, SPORT abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.